RECHTSANWALTSKANZLEI

              DR. AXEL PLUTTE & METTLACH-PLUTTE
 

 
 Unsere Geschichte

Meine Kanzlei besteht seit über 25 Jahren und liegt am Stadtrand von Leverkusen-Pattscheid, an der Grenze zu Burscheid in "Romberg".

Die Rechtsanwaltskanzlei ist klein, aber durch Wissen und Können in hohem Maße effizient und erfolgreich.

Mein Ziel ist es, Ihnen bei der Lösung rechtlicher Probleme und Streitigkeiten zu helfen. Besonders wichtig ist mir dabei eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit unseren Mandanten zu haben.


Herr Rechtsanwalt Dr. Axel Plutte:


Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in Industrie und Großkrankenhäusern verfügt er über umfangreiche Erfahrungen, insbesondere auf den Gebieten des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. 

Neben der Vertretung vor Arbeits- und Sozialgerichten bildet die Begleitung und Beratung bei Verhandlungen mit Tarifpartnern und Betriebsräten einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit.

Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten auf dem Gebiet des Erbrechts gehören insbesondere:

  • die Tätigkeit für Gerichte bei der Suche nach Erben (Nachlasspfleger/in), bei der Klärung erbrechtlicher Fragen für Betreute, die nicht mehr selbst handeln können (Ergänzungspfleger) oder bei der Ausführung des letzten Willens bereits Verstorbener (Testamentsvollstrecker).
  • die "vorsorgliche" Beratung von Mandaten die bei der Abfassung letztwilliger Verfügungen, z.B.  bei "Patchwork-Familien" mit Kindern aus verschiedenen, vorangegangenen Beziehungen oder zum Thema eventueller Pflichtteilsansprüche. 
  • die Begleitung nach dem eingetretenen Sterbefall: Was ist zu regeln? Wer muss Informiert werden? Welche Schritte sind einzuleiten?
  • die Abwicklung eventueller Erb-, Vermächtnis- oder Pflichtteilsansprüche entweder auf Seiten des Erben oder für den Anspruchsteller: Hierzu gehört eine komplette und nachvollziehbare Auskunftserteilung  über Bestand und Wert des Nachlasses und die Korrespondenz bis zur Einigung über die Ansprüche.
  • wenn keine Einigung zustande kommt:die anwaltliche Vertretung vor allen deutschen Amts- und Landgerichten, zusätzlich auch beim Oberlandesgerichts Köln.